Titel

Anne-Marie Brack / Annette Schlicht (Hg.)

Nur mit uns

Stimmen für eine vielfältige Politik

Buch

112 Seiten
Klappenbroschur
14,00 Euro
ISBN 978-3-8012-0611-6

Erscheinungstermin: Mai 2021

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

Einwanderung ist in Deutschland Realität. Auf der Straße, in Schulen, am Arbeitsplatz – aber nicht im Herzen der Demokratie, dem Parlament. Hier sind migrantisch gelesene Menschen Ausnahmeerscheinungen. Nur eine*r von zehn Abgeordneten in deutschen Parlamenten hat eine Migrationsgeschichte, aber über ein Viertel der Bevölkerung. Eine gravierende Repräsentationslücke!

Die junge Generation will nicht länger Zaungast sein und fordert Platz und Stimme in der Politik. Dieses Buch gibt Erfahrungen, Forderungen und Analysen Raum und verdichtet sie zu einem vielstimmigen und lautstarken Weckruf für mehr Vielfalt in der Politik. Ein eindrückliches Plädoyer, endlich den Umgang mit Rassismus und Diskriminierung in Parteien und Parlamenten auf die Tagesordnung zu setzen und das Versprechen auf politische Teilhabe für alle einzulösen.
Mit Beiträgen von Serpil Midyatli, Sawsan Chebli, Anna Dushime, Raphael Moussa Hillebrand, Zuher Jazmati, Karen Taylor und Armaghan Naghipour.

Die an dieser Stelle platzierten externen Inhalte von Podcaster werden aufgrund der von Ihnen vorgenommenen Datenschutz-Einstellungen nicht geladen.
Portraitfoto von Anne-Marie Brack

Anne-Marie Brack

geb. 1986, ist Projektleiterin bei der Iranischen Gemeinde in Deutschland e.V. Sie hat Islamwissenschaft, Politikwissenschaft und Soziologie in Freiburg und Isfahan studiert und schließt gegenwärtig ihre Promotion in Iranistik ab.

Autorenseite

Portraitfoto von Annette Schlicht

Annette Schlicht

geb. 1970, vertrat die Friedrich-Ebert-Stiftung in Benin und Nepal und verantwortete zuletzt das Thema Migration und Teilhabe in Berlin. Sie studierte Politologie in Ber-lin und Leipzig und leitete internationale Bildungs- und Austauschprogramme.

Autorenseite