Manuskripte

Wenn Sie uns ein Manuskript zusenden möchten, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Wir sind ein reiner Sach- und Fachbuchverlag mit einem politisch-historischen Programm. Prüfen Sie bitte vor Einsendung des Manuskripts, ob Ihr Text in unser Programm passt.
  • Senden Sie uns lediglich ein Exposé von max. 15 Seiten und eine Leseprobe von max. 30 Seiten. Bitte beantworten Sie auch unseren Fragebogen, der uns hilft, Ihr Buchprojekt besser einzuschätzen. Bitte sehen Sie von der Einsendung vollständiger Manuskripte ab.
  • Die Prüfung Ihres Manuskripts kann 3-4 Monate dauern. Bitte sehen Sie von Nachfragen vor Ablauf dieser Zeit ab.
  • Bitte senden Sie uns Ihren Text per Mail als PDF oder in Papierform zu (wenn Sie die Papierform wählen, senden Sie uns kein Original, sondern Kopien des Textes).
  • Unverlangt eingesandtes Material kann nur zurückgesandt werden, wenn sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen.
  • Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingereichte Manuskripte, Bilder oder sonstiges Material.

Bitte senden Sie Ihr Exposé und Ihren Textauszug an:

Verlag J.H.W. Dietz Nachf.

Lektorat
Dreizehnmorgenweg 24
53175 Bonn

oder an alexander.behrens@dietz-verlag.de