Veranstaltungen

neu Pandemie und Solidariät

Gesine Schwan

Weil Europa sich ändern muss

Gespräch mit Prof. Dr. Gesine Schwan über die Corona-Pandemie und überzeugende Lösungen demokratischer Politik für die Herausforderungen in Europa. Viele heutige Fragestellungen demokratischer Politik in Zeiten der Globalisierung entziehen sich dem Rahmen des Nationalstaates und brauchen europäische Antworten. Die Corona-Krise führt uns dies existenziell vor Augen. Moderation: Dr. Klaus-Jürgen Scherer

Dienstag, 18. Mai 2021
Beginn: 18:00 Uhr
Willi-Eichler-Akademie e.V.
Online
Tief träumen und hellwach sein

Steffen Reiche - »Tief träumen und hellwach sein«

Reihe "Lebenszeugnisse" Wolfgang Benz im Gespräch mit Steffen Reiche

Donnerstag, 27. Mai 2021
Beginn: 20:00 Uhr
Literaturforum im Brecht-Haus
Online
Prinzip Mensch

Paul Nemitz und Matthias Pfeffer - Prinzip Mensch

Lesung und Gespräch mit den Autoren im Park der Villa Schöningen.

Moderation: Thomas Böhm

Eine Veranstaltung im Rahmen der LIT:potsdam, dem Literaturfestival Potsdam, Brandenburg

Das Gift der Ungleichheit

Dierk Hirschel - Das Gift der Ungleichheit

Ungleichheit – Gift oder Motor für wirtschaftlichen Erfolg und soziale Sicherheit?

Diskussion mit Dierk Hirschel, Chef-Ökonom Verdi, Markus von Dreusche, Assessor, Geschäftsführer des Arbeitgeberverbandes Remscheid, Susanne Bossy, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit der Caritas Wuppertal-Solingen und Ingo Schäfer, Feuerwehrmann, SPD-Bundestagskandidat.

Das Jahr 2020+

Franz Müntefering - Das Jahr 2020plus

Franz Müntefering stellt sein neues Buch vor

Eine Veranstaltung des DemenzNetz, Oldenburg und der Buchhandlung Isensee.

Auf in die Diktatur!

Niklas Frank - Auf in die Diktatur!

Lesung mit Niklas Frank: Die Auferstehung meines Nazi-Vaters in der deutschen Gesellschaft