Titel

Thomas Meyer (Hg.)

Migration und Integration

Berichte und Debatten

Buch

278 Seiten
Hardcover mit Schutzumschlag
24,00 Euro
ISBN 978-3-8012-0592-8

Erscheinungstermin: Januar 2021

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

1946 gegründet, begleitet die Zeitschrift Frankfurter Hefte bis heute die politischen Debatten der Bundesrepublik – seit 1985 als Teil der Neuen Gesellschaft/Frankfurter Hefte. Die Chefredakteure und Herausgeber, darunter Eugen Kogon und Walter Dirks, Willy Brandt und Peter Glotz, haben es stets verstanden, renommierte internationale und deutsche Autor*innen aus Politik, Wissenschaft, Gewerkschaften und Journalismus zu gewinnen. Diese drei Bände versammeln nun, nach thematischen Schwerpunkten gegliedert, herausragende Beiträge der letzten Jahrzehnte.

Nach dem 2. Weltkrieg gab es in Deutschland aus unterschiedlichem Anlass mehrfach die Erfahrung ver-dichteter Immigration: Vertreibung und Massenflucht in der Nachkriegszeit, die intensiv angeworbenen »Gastarbeiter« des Wirtschaftswunders in den 60er Jahren, der Ortswechsel vieler Ostdeutscher nach der Wiedervereinigung und aktuell die Flüchtlinge und Migranten der Globalisierung und ihrer Krisen. Die Texte aus allen vier Zeitabschnitten erlauben in ihren Ähnlichkeiten und Unterschieden aufschlussreiche Vergleiche.

Thomas Meyer

Autorenseite