Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Titel
Buch-Cover von »Hermann Heller, die Weimarer Demokratie und der soziale Rechtsstaat«

Thilo Scholle / Mike Schmeitzner (Hg.)

Hermann Heller, die Weimarer Demokratie und der soziale Rechtsstaat

Reihe Politik- und Gesellschaftsgeschichte, Band 114

Buch

ca. 184 Seiten
Broschur
ca. 36,00 Euro
ISBN 978-3-8012-4291-6

Erscheinungstermin: April 2024

lieferbar im April

Hermann Heller (1881–1933) war ein bedeutender Vordenker der sozialen Demokratie und Verteidiger der Weimarer Republik. Die Beiträge im vorliegenden Band thematisieren sowohl den Verfassungsdenker Heller wie auch den Analytiker des aufkommenden Faschismus in Europa vor Beginn der NS-Herrschaft. Die gesamte Breite der Arbeit von Heller als politischem Wissenschaftler wird dabei auch mit Blick auf aktuelle Herausforderungen reflektiert.

Für Hermann Heller war klar, dass Demokratie ohne gesellschaftlichen Zusammenhalt auf Dauer nicht funktionieren kann. Mit dem »sozialen Rechtsstaat« gab er nicht nur eine Antwort auf die politischen Auseinandersetzungen um die Weimarer Republik, sondern entwickelte einen entscheidenden Impuls für Verfassungsdebatten bis in die aktuelle Zeit. Fragen der sozialen Fundierung von Demokratie stellen sich heute im deutschen wie internationalen Kontext mit ungebrochener Dringlichkeit. Hier gilt es Heller »weiterzudenken«.

Portraitfoto von Thilo Scholle

Thilo Scholle

geb. 1980, Jurist und Referent in der Denkfabrik Digitale Arbeitsgesellschaft des Bundesministerium für Arbeit und Soziales. Von 2004 bis 2008 Mitglied im Juso-Landesvorstand NRW, von 2008 bis 2011 Mitglied im Juso-Bundesvorstand. Aktuell ist er u. a. Bildungsbeauftragter der SPD Lünen. Veröffentlichungen zur Geschichte der Jusos, zur Ideengeschichte der Arbeiterbewegung und zur Rechts- und Staatstheorie.

Autorenseite

Mike Schmeitzner

geb. 1968, Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Hannah-Ahrendt-Institut für Totalitarismusforschung an der Technischen Universität (TU) Dresden und außerplanmäßiger Professor für Neuere und Neueste Geschichte an der TU Dresden. Zahlreiche Veröffentlichungen u.a. zur Geschichte der Arbeiterbewegung.

Autorenseite