Abonnieren Sie unseren Newsletter!
Titel

Valentina Kerst / Fedor Ruhose

Schleichender Blackout

Wie wir das digitale Desaster verhindern

Buch     eBook

168 Seiten
Klappenbroschur
18,90 Euro
ISBN 978-3-8012-0658-1

Erscheinungstermin: Mai 2023

Sofort lieferbar

Herausforderung Digitalisierung: Kritische Bestandsaufnahme und Strategien für Verwaltung, Wirtschaft und Gesellschaft

Elektronische Krankenakte, digitaler Unterricht oder einfach nur der Versuch, sich online beim Finanzamt anzumelden: Das Thema digitale Infrastruktur brennt uns unter den Nägeln - privat wie beruflich. Oft haben wir den Eindruck, dass die Digitalisierung in Deutschland lediglich eine »Elektrifizierung der Verwaltung« ist. Weshalb stockt die digitale Transformation von Behörden, Schulen und Firmen? Wie ist es um die Datensicherheit bestellt und wie gefährlich sind Cyberattacken für das öffentliche Leben? Und noch wichtiger: Wie könnten die Lösungen aussehen, die aus den vielen Herausforderungen eine Chance machen würden?

• Das Buch zur digitalen Transformation: Warum tut sich Deutschland so schwer damit?
• Digitalisierungsstrategie: Die richtige Balance zwischen Blockade und Gießkannenprinzip
• Cybersicherheit: Wie sich kritische Infrastruktur vor Hackerangriffen schützen lässt
• Digitale Verwaltung: Der Weg zum (wieder) leistungsfähigen Sozialstaat
• Demokratie in Gefahr: Plattformstrategie für einen resilienten Staat - digital wie analog

Das Autorenduo Valentina Kerst, frühere Staatssekretärin in Thüringen und heutige Digitale Strategie-Beraterin für Organisationen und Unternehmen, und Fedor Ruhose, Staatssekretär in Rheinland-Pfalz für Digitalisierungskonzepte, legt ein gut zu lesendes, hochinformatives und zukunftsweisendes Sachbuch vor. Nach einer gründlichen Analyse der Faktoren, die die Digitalisierung bremsen, wird sowohl für Bürgerinnen und Bürger als auch für die Staatsorgane aufgezeigt, was sie zu einer positiven Entwicklung beitragen können. Für Entscheidungsträger genauso gewinnbringend zu lesen wie für alle, die bei dieser gesellschaftspolitischen Debatte mitreden und die digitale Transformation mitgestalten wollen!

Portraitfoto von Fedor Ruhose

Fedor Ruhose

geb. 1982, Staatssekretär im Ministerium für Arbeit, Soziales, Transformation und Digitalisierung Rheinland-Pfalz, er ist Policy Fellow am Berliner Think Tank »Das Progressive Zentrum« und arbeitet als CIO/CDO des Landes Rheinland-Pfalz aktiv an der Digitalisierung Deutschlands mit.

Autorenseite

Portraitfoto von Valentina Kerst

Valentina Kerst

geb. 1979, Staatssekretärin a. D., Betriebswirtin, Unternehmerin, sie wurde als eine von »101 digitalen Köpfen NRW« ausgezeichnet und arbeitete u. a. als Dozentin für Online und Mobile Strategien bei der Hochschule für Medien, Kommunikation und Wirtschaft in Köln.

Autorenseite