Titel

Hans-Peter Bartels

Unsere Demokratie

Freiheit, Vielfalt, Wehrhaftigkeit

Buch

136 Seiten
Broschur
16,00 Euro
ISBN 978-3-8012-0612-3

Erscheinungstermin: Mai 2021

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

Demokratie vererbt sich nicht von selbst, sie braucht aktive Demokraten, auch und vor allem unter den Staatsbürgerinnen und Staatsbürgern in Uniform und der Exekutive in Deutschland. Wie aber funktioniert die gefestigte Demokratie unseres Grundgesetzes im Alltag? Was bedeutet Parlamentsarmee? Wo gibt es Defizite und Reformbedarf? In diesem knappen Band führt der ehemalige Wehrbeauftragte des Bundestages Hans-Peter Bartels ein in unsere Demokratiegeschichte, Grundrechte und Wehrverfassung sowie die politische Praxis der Bundesrepublik Deutschland.

Auch demokratiefeindliche Klischees und Stereotype werden im Buch leicht nachvollziehbar dekonstruiert und problematische Entwicklungen wie Repräsentationslücken, Populismus und Cancel Culture thematisiert. Innere Führung in der Bundeswehr bedeutet, dass niemand sich jemals wieder darauf berufen kann, »nur Befehle befolgt« zu haben. Soldatinnen und Soldaten bleiben mitverantwortlich für ihr Handeln, sie bleiben Staatsbürger in Uniform – mit allen Rechten und Pflichten und mit ihrem persönlichen Gewissen. Das vermittelt dieses Buch.

Portraitfoto von Hans-Peter Bartels

Hans-Peter Bartels

geb. 1961, Dr. phil., war 1998–2015 SPD-Bundestagsabgeordneter, zuletzt Vorsitzender des Verteidigungsausschusses, 2015–2020 Wehrbeauftragter des Deutschen Bundestages. Zahlreiche Veröffentlichungen zu sicherheitspolitischen Fragen. Bei Dietz erschienen: Strategische Autonomie und die Verteidigung Europas (2017), Deutschland und das Europa der Verteidigung (2019).

Autorenseite