Titel

Stephan Schmauke

Der Weg zur Promotion

Strukturiert und gelassen zum Doktortitel

Buch     eBook

184 Seiten
Broschur
17,00 Euro
ISBN 978-3-8012-0585-0

Erscheinungstermin: April 2021

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

Dieser neue Ratgeber ist die perfekte Hilfestellung für alle, die das Mammutprojekt Promotion vor sich haben. Promovierende müssen heute den Anforderungen eines verschulten Wissenschaftsbetriebes genügen, ohne die hohen Ansprüche an wissenschaftliches Arbeiten aufzugeben. Sie wollen zügig vorankommen und zugleich den Überblick behalten. Das Schreiben der Dissertation erfordert eine strukturierte Planung und Durchhaltevermögen. Und vor allem ein Selbstbewusstsein, das sich durch die allfälligen Probleme auf dem Weg zur Promotion nicht aus der Ruhe bringen lässt.

Wie findet man sein Thema, wie wählt man eine/n BetreuerIn? Wie findet man durch den Literaturdschungel? Wie verhält man sich, wenn die Betreuungsperson ihren Verpflichtungen nicht nachkommt? Wie arbeitet man effizient? Wie motiviert man sich zum Schreiben eines großen Textes? Stephan Schmauke berät seit vielen Jahren angehende DoktorandInnen. Er weiß, wie sich Orientierungslosigkeit und Panik vermeiden lassen und wie das Ziel, der Doktortitel, mit Struktur und Gelassenheit erreicht wird.

»Kurz nachdem ich die Zusage für meine Promotion bekam, stöberte ich nach Begleitliteratur und stieß kurze Zeit auf dieses brillante Cover! Ja, der erste Eindruck ist wichtig. Einen Tag später hielt ich es in der Buchhandlung meines Vertrauens in den Händen und hatte bereits ein sehr gutes Gefühl. Lange Rede, kurzer Sinn: Ich bin erst auf Seite 55 und habe Ihr Buch bereits weiterempfohlen! Das ist exakt das Buch, das ich gebraucht habe und brauchen werde! Die Struktur, die Themen und der Stil ist m.E. genau das, was Promovierende brauchen. Als Begleitung, als Stütze und als ehrlicher, humorvoller Realitätscheck.« Rückmeldung einer Leserin

Portraitfoto von Stephan Schmauke

Stephan Schmauke

geb. 1970, Dr. phil., Philosoph, freier Wissenschaftsautor und Dozent, leitet seit 2012 interdisziplinäre Seminare der Promotionsförderung der Friedrich-Ebert-Stiftung. Er lebt in Bonn.

Autorenseite