Titel

Peter Brandt / Detlef Lehnert (Hg.)

Sozialdemokratische Regierungschefs in Deutschland und Österreich

1918–1983

Buch

304 Seiten
Broschur
24,90 Euro
ISBN 978-3-8012-0495-2

Erscheinungstermin: Juni 2017

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

Friedrich Ebert, Philipp Scheidemann, Gustav Bauer, Hermann Müller, Otto Braun, Karl Renner, Willy Brandt, Helmut Schmidt, Bruno Kreisky – im November 2015 wurde den sozialdemokratischen Regierungschefs in Deutschland und Österreich von der Revolution 1918 bis zum Ende der 13 Kanzlerjahre Bruno Kreiskys eine Fachkonferenz der Paul-Löbe-Stiftung gewidmet. Daraus sind neun biografische Beiträge hervorgegangen, die Leben und politische Leistungen erstmals in einer vergleichenden Sammlung behandeln.

Ein Überblicksbeitrag widmet sich den Profilen der zahlreichen Weimarer Kanzler. Auch die zwölf Jahre der Ministerpräsidentschaft Otto Brauns im demokratischen Preußen wurden berücksichtigt. Besonderes Augenmerk richten die Beiträge – vor der jeweiligen Regierungsbilanz – auf den persönlichen und politischen Weg, der diese Männer aus überwiegend einfachen Verhältnissen oder gravierenden Kriegs- und Emigrationserfahrungen bis in hohe Partei- und Staatsämter führte. Mit Beiträgen von Rainer Behring, Bernd Braun, Christian Gellinek, Siegfried Heimann, Einhart Lorenz, Walter Mühlhausen, Tim B. Müller, Oliver Rathkolb, Richard Saage und Hartmut Soell.

Peter Brandt

geb. 1948, Dr. phil., 1989–2014 Leiter des Lehrgebiets Neuere Deutsche und Europäische Geschichte und 2003–2017 Direktor des Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften an der FernUniversität in Hagen.

Autorenseite

Detlef Lehnert

Detlef Lehnert, geb. 1955, Dr. phil., Professor für Politikwissenschaft an der Freien Universität Berlin, Vorstandsvorsitzender der Paul-Löbe-Stiftung Weimarer Demokratie.

Autorenseite