Titel
Buch-Cover von »Arbeit aufwerten – Demokratie stärken«

Reiner Hoffmann (Hg.)

Arbeit aufwerten – Demokratie stärken

Gewerkschaftliche Gestaltungsperspektiven

Buch

ca. 152 Seiten
Hardcover
ca. 14,90 Euro
ISBN 978-3-8012-0609-3

Erscheinungstermin: Juli 2021

lieferbar im Juli

Ein Leben in Würde, materielle und soziale Sicherheit, Anerkennung und gesellschaftliche Teilhabe – dies macht den Wert der Arbeit aus. Digitalisierung und Klimapolitik fordern den Wert der Arbeit heraus, prekäre Beschäftigungsverhältnisse beschädigen ihn und damit den Zusammenhalt des demokratischen Gemeinwesens. Auf diese Herausforderungen antworten Gewerkschaften mit einer aktiven Gestaltungspolitik für gute Arbeit.

Erwerbsarbeit ist die wichtigste gesellschaftliche Integrationskraft. Um diese auch zukünftig zu gewährleisten, muss gute Arbeit gesichert und erweitert werden – und zwar als gesamtgesellschaftliche Aufgabe. Stärkung der Tarifbindung und Mitbestimmung, Einführung einer Bürger*innenversicherung, Entprivatisierung der öffentlichen Daseinsvorsorge, Bildungsgerechtigkeit gehören zu den notwendigen Wegmarken zur Aufwertung der Arbeit und damit zu einer gelingenden sozialen Nachhaltigkeit im wirtschaftlichen Transformationsprozess.

Portraitfoto von Reiner Hoffmann

Reiner Hoffmann

geb. 1955, Diplom-Ökonom, ist seit 2014 Vorsitzender des Deutschen Gewerkschaftsbundes und Vorsitzender des Vorstands der Hans-Böckler-Stiftung. Zuvor war er 16 Jahre für den Europäischen Gewerkschaftsbund (EGB) in Brüssel tätig.

Autorenseite