Bebilderung der Meldung »Wie Selbstoptimierung unsere Demokratie bedroht«

Wie Selbstoptimierung unsere Demokratie bedroht

Individualismus sei zu Selbstbezogenheit geworden, so der Politologe Martin Hecht im Interview mit Deutschlandfunk-Kultur. In seinem Buch schreibt er über den Zusammenhang zwischen Einsamkeit und bedrohter Demokratie. Fehlende Anerkennung könne zu Radikalisierung führen, so seine These. Den vollständigen Beitrag können Sie hier hören.

Zum Buch