Titel
Buch-Cover von »Quellen zur europäischen Verfassungsgeschichte  im 19. Jahrhundert«

Peter Brandt / Arthur Schlegelmilch / Martin Kirsch / Werner Daum (Hg.)

Quellen zur europäischen Verfassungsgeschichte im 19. Jahrhundert

Teil 3: 1848–1870

Quellen zur europäischen Verfassungsgeschichte

Buch

CD-ROM
19,90 Euro
ISBN 978-3-8012-4146-9

Erscheinungstermin: Juni 2015

Lieferung in 2-3 Werktagen in Deutschland

Die CD-ROM setzt eine vierteilige Sammlung von Quellen zur europäischen Verfassungsgeschichte vom späten 18. bis zum frühen 20. Jahrhundert fort. In Verbindung mit elektronischer Schlagwort- und Volltextsuche bietet die CD-ROM zahlreiche Rechercheoptionen in unterschiedlichen Verfassungsbereichen und eröffnet vielfache Möglichkeiten zur Herstellung länderübergreifender Verknüpfungen und Zusammenhänge. Die Gesamtedition sieht sich im Dienste einer integrierten europäischen Verfassungsgeschichtsschreibung.

Die Quellen des dritten Teils der Edition dokumentieren die Verfassungsentwicklung von den europäischen Revolutionen 1848/49 bis zur nationalstaatlichen Neustrukturierung der europäischen Landkarte um 1870. Sie zeugen vom Durchbruch der konstitutionellen Monarchie im Rahmen einer zunehmend bürgerlich-kapitalistischen Gesellschaft und der Entstehung neuer nationaler Verfassungsstaaten.

Peter Brandt

geb. 1948, Prof. i. R. Dr. phil. habil., 1989–2014 Leiter des Lehrgebiets Neuere Deutsche und Europäische Geschichte, ehemaliger Direktor des Dimitris-Tsatsos-Instituts für Europäische Verfassungswissenschaften der FernUniversität in Hagen.

Autorenseite

Arthur Schlegelmilch

geb. 1958, Dr. phil., Professor am Historischen Institut und Leiter des Instituts für Geschichte und Biographie an der FernUniversität in Hagen.

Autorenseite

Martin Kirsch

geb. 1965, Dr. phil., Vorstand des Vereins »translations – zur Förderung von Kultur und Demokratie Europas«, Berlin.

Autorenseite

Werner Daum

geb. 1961, Dr. phil., 2006–2012 Mitarbeiter des Lehrgebiets für Neuere Deutsche und Europäische Geschichte am Historischen Institut der Fernuniversität in Hagen, seit Herbst 2012 Leiter des Regionalzentrums Karlsruhe der FernUniversität. Veröffentlichungen zur neueren italienischen Geschichte (Risorgimento), zur europäischen Verfassungsgeschichte und zur Öffentlichkeits- und Publizistikgeschichte im langen 19. Jahrhundert.

Autorenseite