Bebilderung der Meldung »Die SZ empfiehlt

Die SZ empfiehlt "Russlands Traum" von Reinhard Krumm

„Reinhard Krumm, Osteuropa-Historiker und ehemaliger Russland-Korrespondent, versucht in seinem Essay, die russische Gesellschaft seit dem Zarenreich in den Mittelpunkt zu stellen. Überzeugend gegen das Klischee einer stets passiven russischen Gesellschaft argumentierend, zeigt Krumm, wie diese sich zu unterschiedlichen Zeiten - etwa gegen Ende des 19. Jahrhunderts im Zarenreich oder während der "Tauwetter"-Periode unter Chruschtschow - immer wieder Freiräume erkämpfte. Ein feines Büchlein, das Russlands Bürger nicht auf die hohen Zustimmungswerte für Putin reduziert.“
Süddeutsche Zeitung am 12.3.2022

Außerdem war Reinhard Krumm am 10.03.2022 im SZ-Podcast „Auf den Punkt“ im Gespräch mit Lars Langenau zum Thema „Will Putin zurück zu imperialer Größe?“