Friedrich-Ebert-Stiftung (Hg.)

Archiv für Sozialgeschichte, Band 46 (2006)

Integration und Fragmentierung in der europäischen Stadt

1. Aufl.
832 Seiten
Leinen mit Schutzumschlag
68,00 Euro
ISBN 978-3-8012-4167-4

vergriffen * fragen Sie wegen Restexemplaren direkt beim Verlag

Band 46 des Archivs für Sozialgeschichte ist dem Rahmenthema »Integration und Fragmentierung in der europäischen Stadt« gewidmet. Der Band lebt von der Spannung zwischen geglückter Integration, wie sie z.B. bei den Polen im Ruhrgebiet erreicht wurde und den neuen Konfliktlagen, die in den letzten Jahrzehnten mit den städtischen Problemzonen, Slums, Parallelgesellschaften und Luxussanierungen entstanden. Grundlegende Forschungsberichte zur autonomen Jugendkultur der französischen Banlieues, zur Geschichte des Rassismus und des amerikanischen melting pot runden den Band ab.

 

Redaktion: Friedhelm Boll (Schriftleitung), Beatrix Bouvier, Dieter Dowe, Anja Kruke (Redaktionsassistenz), Patrik von zur Mühlen, Michael Schneider