Manuskripte

Wenn Sie uns ein Manuskript zusenden möchten, beachten Sie bitte Folgendes:

  • Wir sind ein reiner Sach- und Fachbuchverlag mit einem politisch-historischen Programm. Prüfen Sie bitte vor Einsendung des Manuskripts, ob Ihr Text in unser Programm passt.
  • Senden Sie uns lediglich ein Exposé von max. 15 Seiten und eine Leseprobe von max. 30 Seiten. Bitte sehen Sie von der Einsendung vollständiger Manuskripte ab.
  • Die Prüfung Ihres Manuskripts kann 3-4 Monate dauern. Bitte sehen Sie von Nachfragen vor Ablauf dieser Zeit ab.
  • Bitte senden Sie uns Ihren Text per Mail als PDF oder in Papierform zu (wenn Sie die Papierform wählen, senden Sie uns kein Original, sondern Kopien des Textes).
  • Unverlangt eingesandtes Material kann nur zurückgesandt werden, wenn sie einen ausreichend frankierten und adressierten Rückumschlag beilegen.
  • Der Verlag haftet nicht für unverlangt eingereichte Manuskripte, Bilder oder sonstiges Material.

Bitte senden Sie Ihr Exposé und Ihren Textauszug an:

Verlag J.H.W. Dietz Nachf.
Lektorat
Dreizehnmorgenweg 24
53175 Bonn

oder an alexander.behrens@dietz-verlag.de