Wim van Meurs

geb. 1964, ist Professor für Europäische Politische Geschichte am Historischen Institut der Radboud Universität Nijmegen. Wim van Meurs und seine Mitautor_innen Robin de Bruin, Carla Hoetink, Karin van Leeuwen, Carlos Reijnen und Liesbeth van de Grift lehren zur Europäischen Integration an der Radboud Universität Nijmegen und der Universität von Amsterdam. Tom de Bruijn ist niederländischer Staatsrat und war von 2003-2011 Vertreter der Niederlande bei der EU.

Wim van Meurs

Die Unvollendete

Eine Geschichte der Europäischen Union

Vor dem Hintergrund der aktuellen Euro- und Flüchtlingskrisen liefert dieses Buch einen fundierten und auf das Wesentliche gerichteten Überblick zur Geschichte und Gegenwart der europäischen Integration – von Briand und Monnet als Vordenker bis zu den Brexitverhandlungen heute.

mehr