Ralf Hexel

geb. 1957, Dr. phil., seit 1994 in unterschiedlichen Funktionen im In- und Ausland für die Friedrich-Ebert-Stiftung tätig, darunter in Mosambik, Brüssel und Israel, ist seit 2013 Leiter des Referats »Naher und Mittlerer Osten, Nordafrika« der Abteilung Internationale Entwicklungszusammenarbeit der FES.

Zwischen Ungewissheit und Zuversicht

Jugend im Nahen Osten und in Nordafrika

Herausgegeben für die Friedrich-Ebert-Stiftung
von Jörg Gertel und Ralf Hexel

Die große repräsentative Jugendstudie in der arabischen Welt erlaubt erstmals profunde Einblicke in Lebensgefühl, Selbstverständnis und Zukunftsvorstellungen von rund 9.000 jungen Menschen zwischen 16 und 30 Jahren aus Ägypten, Bahrein, Jemen, Jordanien, Libanon, Marokko, Palästina, Syrien und Tunesien.

mehr