Hans Arnold

geb. 1923, Dr. phil., Botschafter a.D., gehörte von 1951–1986 dem Auswärtigen Dienst der Bundesrepublik Deutschland an und ist heute als Lehrbeauftragter an der Hochschule für Politik München und als Publizist tätig.

Hans Arnold / Raimund Krämer (Hg.)

Sicherheit für das größere Europa

Politische Optionen im globalen Spannungsfeld

Der 11. September 2001 und seine Folgen haben auf erschreckende Weise verdeutlicht, welche erheblichen Mängel in der Politik für die Sicherheit Europas bestehen. Als Europa und die Welt noch im Kalten Krieg zweigeteilt waren, hatten die Europäer mit der Konfrontation zwischen Ost- und Westblock in einer zwar hochgefährlichen, letztlich aber überschaubaren und stabilen Sicherheit gelebt.

mehr