»Das Politiklexikon« – immer wieder neu, stets aktuell

Das bewährte »Politiklexikon: Begriffe. Fakten. Zusammenhänge« im Taschenbuchformat geht in seine 8. Auflage. Überarbeitet und erweitert im Corona- und Bundestagswahljahr, mit über 1.700 Stichwörtern und mehr als 50 übersichtlichen, nützlichen Tabellen und Grafiken sowie Karten zu Deutschland, Europa und der Welt. Das Lexikon ist zugeschnitten auf alle, die an Politik interessiert sind.

Grundwissen Politik – kompakt und anschaulich

Das Politiklexikon ist ein unentbehrliches Hilfsmittel für Schüler*innen und Studierende und alle Politikinteressierte. In gut verständlicher Sprache liefert es kurzgefasste, einführende Informationen zu zentralen politischen Begriffen. Darüber hinaus enthält das Politiklexikon detaillierte Informationen zu allen 16 Ländern bzw. Stadtstaaten der Bundesrepublik Deutschland und grundlegende Informationen zu den Mitgliedsstaaten, allen Nachbarstaaten der Europäischen Union, den sogenannten G 7-Staaten sowie Russland und China.

Die wichtigsten Themenfelder lauten:

  • Deutschland, die Bundesländer und die deutsche Innenpolitik
  • regionale, kommunale und andere Ebenen der politischen Selbstverwaltung und Selbstorganisation
  • politische Parteien und Verbände
  • Arbeitsmarkt-, Wirtschafts-, Industrie- und Strukturpolitik, Finanz-, Steuer- und Haushaltspolitik, Sozialpolitik, Umweltpolitik, Recht und Gesetz
  • Europäische Union und europäische Entwicklung
  • EU-Nachbarländer, Außenpolitik und internationale Politik
  • deutsche Geschichte und politische Ideengeschichte

Das Politiklexikon als Nachschlagewerk sollte in keinem Bücherschrank von Politikinteressierten fehlen!

Weitere hilfreiche Lexika zu den Themenbereichen Wirtschaft, Recht und Europa finden Sie hier.

Letzte Beiträge

Cover des Buches "Verbietet die Kutschen!"

Von Kutschen zu Autos – Hans Haselbach und Veronika Meyer über Verkehrsrevolutionen in Paris 1790 und 2040

In Deutschland gibt es rund 77 Millionen zugelassene Autos – eine große Menge, wie sich bei zahll…
Cover des Buches "Intellektuelle Rechtsextremisten" von Armin Pfahl-Traughber

Die Neue Rechte in Deutschland: wie intellektuelle Rechtsextremisten systematisch die Demokratie infrage stellen

Mit dem Begriff »Neue Rechte« wird ein intellektueller Rechtsextremismus beschrieben. Der Extremi…
Cover des Buches "Transfornomics. Zur ökonomischen Zeitenwende"

Ökonomische Transformation, aber wie? Ideen für den Umbau zu einer klimaneutralen Wirtschaft

Uns steht die größte ökonomische Transformation seit Beginn der Industriellen Revolution bevor. Z…
Verlag J.H.W. Dietz Nachf.

Verlag J.H.W. Dietz Nachf.

Dreizehnmorgenweg 24

D-53175 Bonn

Tel. +49 (0)228-184877-0

Fax +49 (0)228-184877-29

info@dietz-verlag.de

www.dietz-verlag.de

© 2021 Verlag J.H.W. Dietz Nachf.