Anselm Doering-Manteuffel

geb. 1949, Dr. phil., Professor für Neuere Geschichte unter besonderer Berücksichtigung der Zeitgeschichte in Tübingen. Gegenwärtiger Arbeitsschwerpunkt: Deutsche Geschichte des 20. Jahrhunderts in der Epoche der Weltkriege und der West-Ost-Rivalität.

Jörg Baberowski / Anselm Doering-Manteuffel

Ordnung durch Terror

Gewaltexzeß und Vernichtung im nationalsozialistischen und im stalinistischen Imperium

Mit einem Vorwort von Hans Mommsen

In den Kriegsimperien Hitlers und Stalins sollten Ordnung und Eindeutigkeit durch Terror und Gewalt erzeugt werden. Mit essayistischem Scharfsinn und wissenschaftlicher Präzision analysieren die renommierten Historiker Jörg Baberowski und Anselm Doering-Manteuffel die Herrschaftskontexte von Stalinismus und Nationalsozialismus, die eine bis dahin unvorstellbare Dynamik totalitärer Gewalt entwickelten.

mehr