Tobias Debiel

geb. 1963, promovierter Politikwissenschaftler, ist wissenschaftlicher Referent der Stiftung Entwicklung und Frieden in Bonn sowie Autor und Herausgeber zahlreicher Veröffentlichungen im Bereich der Friedens- und Konfliktforschung. Arbeitsschwerpunkte: Krisenprävention, Globale Friedenssicherung, Krieg und Staatsversagen in Afrika.

Tobias Debiel (Hg.)

Der zerbrechliche Frieden

Krisenregionen zwischen Staatsversagen, Gewalt und Entwicklung

mehr

Tanja Brühl / Tobias Debiel / Brigitte Hamm / Hartwig Hummel / Jens Martens (Hg.)

Die Privatisierung der Weltpolitik

Entstaatlichung und Kommerzialisierung im Globalisierungsprozess

mehr

Thomas Debiel / Franz Nuscheler (Hg.)

Der neue Interventionismus

Humanitäre Einmischung zwischen Anspruch und Wirklichkeit

mehr